Thai Airways führt Geschäftsbetrieb weiter

Foto: Thai Airways

Thai Airways will den Geschäftsbetrieb einschließlich Passagierbeförderung und Frachtverkehr weiterführen. Die Airline hatte kürzlich ein Gläubigerschutzverfahren beantragt, um sich Spielraum für die anstehende Sanierung zu verschaffen. Inzwischen hat die thailändische Regierung dem Restrukturierungsplan zugestimmt. Während des Verfahrens, das einem Schutzschirmverfahren nach deutschem Recht ähnelt, kann Thai den Flugbetrieb und alle anderen Geschäftsfelder wie gewohnt fortführen. Die Star-Alliance-Airline will den vollen Geschäftsbetrieb wieder aufnehmen, sobald es die weltweiten Reisebeschränkungen in der Coronakrise zulassen. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige