Regent Seven Seas erweitert Stornierungsoption

Foto: Regent Seven Seas Cruises

Regent Seven Seas Cruises hat ein neues Angebot herausgebracht, um den Gästen bei der Reisebuchung ein größeres Gefühl von Sicherheit zu geben. Neben einer reduzierten Anzahlung von zehn Prozent und 1.000 Dollar Bordguthaben soll „Return with Regent“ zusätzliche Sicherheit durch die „Regent Reassurance“ bieten. Diese ermöglicht es den Kunden, ihre gebuchte Kreuzfahrt aus beliebigen Gründen bis zu 15 Tage vor Abreise zu stornieren. Sie erhalten dann ein Guthaben in Höhe von 100 Prozent für eine zukünftige Reise. Return with Regent ist auf alle neuen Buchungen bis 31. Juli und auf Reisen  bis einschließlich 2022 anwendbar. Das Angebot gilt für alle weltweiten Reiseziele und Routen. Gäste, die ihre Flüge über die Reederei gebucht haben, bekommen die Kosten dafür als Teil ihres Guthabens, dass sie für eine zukünftige Reise nutzen können, zurück. Voraussetzung ist, dass sie 65 Tage im Voraus stornieren.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige