Emirates übernimmt Kosten bei Corona-Infektion

Foto: Emirates

Emirates übernimmt medizinische Kosten von bis zu 150.000 Euro und Quarantäne-Kosten von 100 Euro pro Tag für 14 Tage, falls Passagiere während ihrer Reise mit Covid-19 diagnostiziert werden. Die Airline stellt den Kunden die Deckung unabhängig von der Reiseklasse oder dem Reiseziel kostenfrei zur Verfügung. Sie gilt ab sofort für Passagiere, die bis 31. Oktober mit der Airline fliegen. Die Gültigkeit beträgt 31 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem die Passagiere den ersten Abschnitt ihrer Reise zurücklegen. Kunden, bei denen während der Reise Covid-19 diagnostiziert wurde, müssen sich lediglich an eine eigens eingerichtete Hotline wenden, um Unterstützung zu erhalten. Weitere Infos hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige