Wieder Gemeinschaftsstand auf der ITB China

Foto: VIR

Der Verband Internet Reisevertrieb (VIR) plant wieder einen Gemeinschaftsstand deutscher Touristik-Unternehmen auf der ITB China 2020, die vom 13. bis 15. Mai in Shanghai stattfindet. Am ersten Gemeinschaftsstand in diesem Jahr hatten sich 14 Unternehmen beteiligt. Für 2020 hat die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) bereits als Aussteller zugesagt. „Vor dem Hintergrund, dass der Anteil der Chinesen, die nach Europa reisen, jährlich steigt, bietet der Austausch mit den dortigen Touristikern einen großen Mehrwert“, betont VIR-Vorstand Michael Buller. Es können sowohl VIR-Mitgliedsunternehmen als auch Fremdfirmen am Gemeinschaftsstand teilnehmen. Interessierte Unternehmen können sich an Lara Hass unter info@v-i-r.de wenden. Anmeldeschluss ist der 20. Dezember.

Infos zu den Konditionen gibt es hier

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar