Was heute noch wichtig ist

Foto: FTI

1 // LAL verzichtet auf die Anzahlung: LAL verlangt für Buchungen bis 31. August keine Anzahlungen. Der Reisepreis wird 30 Tage vor der Anreise als Komplettpreis fällig. Gleichzeitig gilt für diese Buchungen eine kulante Stornoregelung. Unabhängig von der Destination oder der Wahl des Sprachkurses können die Gäste bei Reisen bis 31. Dezember 2021 den Sprachaufenthalt bis 30 Tage vor Reiseantritt kostenfrei stornieren.

2 // Erhöhte Provision auf Flughafen-Transfers: World Transfer, Anbieter von Flughafentransfers und Chauffeurservices, will die Reisebüros mit einer erhöhten Provision zur Buchung animieren. Bei Buchung von Einzeltransfers bekommen die Agenturen 13 Prozent. Die Services sind als Pauschalangebotsbaustein oder als Individualleistung buchbar.

3 // Hohe Umbuchungsquote für Olympische Spiele: Nach der Verschiebung der Olympischen Sommerspiele in Tokio auf den Zeitraum 23. Juli bis 8. August 2021 stellt Dertour Sports eine hohe Umbuchungsquote fest. Rund 70 Prozent der Gäste halten an ihrer Buchung fest und planen, ihre Reise 2021 nachzuholen. Bei Ticket-only-Buchungen sind es sogar mehr als 75 Prozent.

4 // MUC bietet Corona-Tests an: Am Münchner Airport bietet Medi Care, eine Tochter der Flughafen-Gesellschaft, im medizinischen Zentrum (Terminal 1, Bereich E) Corona-Tests für Flugreisende an. Wer an einem Test interessiert ist, muss sich telefonisch über die Notfallambulanz des Airports unter 089/975-63399 anmelden. Die Testergebnisse liegen nach vier Stunden vor.

5 // LOT nimmt Deutschland-Verbindungen wieder auf: Ab heute fliegt LOT wieder regelmäßig von Berlin-Tegel und Düsseldorf nach Warschau. Vom 15. Juli an will die Star-Alliance-Airline auch wieder täglich von Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart in die polnische Hauptstadt fliegen.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige