Von Frankfurt statt Düsseldorf nach Kuba

Foto: FTI

FTI setzt die im März aufgenommenen Nonstop-Flüge nach Kuba im Winter mit dem “Premium-Partner” Lufthansa Group fort. Der Abflughafen Düsseldorf wird dann durch Frankfurt ersetzt. Auch die Abflugtage ändern sich. Statt montags und freitags geht es im Winter jeden Samstag von München und Frankfurt nach Santa Clara. “Gerade bei Fernreisen mit einer üblichen Urlaubszeit von zwei oder sogar drei Wochen sind Verbindungen am Wochenende am beliebtesten”, sagt Group Managing Director Ralph Schiller. Durch das dichte Netz an Zubringerflügen zu den Lufthansa-Drehkreuzen soll den Reisenden auch eine deutlich größere Anzahl an Abflugorten und Flugzeiten zur Wahl stehen.

Schreiben Sie einen Kommentar