Von acht Städten nach Izmir

Foto: Corendon Airlines

Corendon Airlines richtet neben Antalya eine zweite Basis im westtürkischen Izmir ein. Die Airline will mit neuen Direktflügen sowohl den touristischen als auch den ethnischen Verkehr an der türkischen Ägäis bedienen. Vom 1. Juni bis 31. Oktober gibt es Flüge ab Köln (montags, dienstags, freitags), Düsseldorf (montags, donnerstags, samstags), Frankfurt (dienstags, freitags), Hannover (freitags, samstags), Hamburg (mittwochs, sonntags) Stuttgart (dienstags, freitags), München (montags, samstags) und Maastricht/Aachen (donnerstags, sonntags). Das entspricht einer Kapazität von 148.000 Sitzen. In den nächsten Jahren sollen weitere Abflughäfen hinzukommen.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar