Trotz Corona wollen deutsche ins Ausland reisen

Foto: iStock

Selbst in der Corona-Kise machen die Deutschen ihrem Ruf als Reiseweltmeister alle Ehre. Laut einer weltweiten Umfrage zu Reisen in Zeiten von Corona von IPK International unter Beteiligung der ITB Berlin, ist die Lust der Deutschen auf Reisen außerhalb des eigenen Landes deutlich höher als bei den meisten anderen Ländern. Über 70 Prozent der deutschen Auslandsreisenden geben an, nach wie vor in andere Länder reisen zu wollen – trotz fehlenden Impfstoffs. Ausschließlich innerhalb Deutschlands zu reisen, können sich knapp 20 Prozent der Befragten vorstellen. Nur zehn Prozent gaben an, in Zeiten von Corona auf Reisen ganz verzichten zu wollen. Über 80 Prozent wollen noch in diesem Jahr verreisen, vornehmlich nach Spanien. Mehr Infos

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige