Schneller durch die Sicherheitskontrollen

Foto: Michael Penner/Hamburg Airport

Passagiere am Flughafen Hamburg sollen künftig schneller durch die Sicherheitskontrollen kommen. Bis voraussichtlich Mitte 2020 wird die zentrale Kontrollstelle bei laufendem Betrieb umgebaut. Während der Sommer- und Herbstferien pausieren die Arbeiten. Die neuen Kontrollspuren sind länger und breiter als die bisherigen. Dadurch verringert sich zwar ihre Anzahl von derzeit 25 auf 18. Dafür können künftig an jeder Spur drei Fluggäste gleichzeitig ihr Gepäck auf das Band legen, und die Reisenden können sich gegenseitig überholen. Von dem neuen Verfahren sollen vor allem flugerfahrene Passagiere profitieren.
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar