Ryanair aktiviert die Marke Buzz wieder

Foto: Ryanair

Ryanair benennt die polnische Tochter Ryanair Sun im Herbst in Buzz um. Damit aktiviert die Lowcost-Airline die Marke wieder, die sie 2003 von KLM übernommen hatte. Buzz verfügt über eine polnische Betriebserlaubnis. Damit hat Ryanair neben Laudamotion einen weiteren Fuß in der EU. Derzeit umfasst die Flotte 17 Flugzeuge, im Sommer soll sie auf 25 Maschinen wachsen. Im Herbst soll Buzz eine eigene Website und App veröffentlichen, auf der polnische Kunden alle Flüge von Ryanair und Buzz buchen können.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar