RT-Reisen über nimmt Alpha Reisebüropartner

Foto: RTK

RT-Reisen, Mutter der RTK-Kooperation, hat von Thomas Cook alle Anteile an der Alpha Reisebüropartner GmbH übernommen. In der Gesellschaft werden die Aktivitäten der rund 700 Reisebüros von Neckermann Reisen Partner und Neckermann Reisen Team gebündelt. Bislang waren RT-Reisen und Thomas Cook zu gleichen Teilen an dem Unternehmen beteiligt. „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, die volle Verantwortung für Alpha zu übernehmen und damit den Reisebüros Klarheit und Stabilität zu bieten“, sagt RTK-Geschäftsführer Thomas Bösl (Foto). „Im Vordergrund steht unser Wunsch, sehr zeitnah einen Investor für die gesamte deutsche Thomas Cook-Gruppe zu finden. In einigen Fällen, wie eben in diesem, ist der Verkauf eines einzelnen Geschäftsbereiches aber für alle beteiligten Partner durchaus sinnvoll“, ergänzt Ottmar Hermann, vorläufiger Insolvenzverwalter der Thomas Cook Touristik GmbH. In den kommenden Wochen sollen Gespräche mit den Reisebüros aufgenommen werden, um Wünsche und Entwicklungsmöglichkeiten zu diskutieren. Für den 2. November ist ein Treffen von Vertretern aller Reisebüros in Frankfurt geplant.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar