Nicko-Mutter kauft die Vasco da Gama

Foto: Transocean Kreuzfahrten

Mystic Invest, die Muttergesellschaft von Nicko Cruises, hat die Vasco da Gama von der insolventen britischen Reederei Cruise & Maritime Voyages übernommen. Das Schiff soll auf dem deutschen und dem britischen Markt eingesetzt werden. In Deutschland wurde sie zuvor von Transocean vermarktet. Mystic-Präsident Mario Ferreira betrachtet den Kauf als gute Gelegenheit, die Flotte des Unternehmens zu vergrößern.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige