Neues Travelport-Tool zeigt Hygiene-Maßnahmen der Airlines

Foto: Travelport

Ein neues, heute vorgestelltes Tool von Travelport verhilft dem Reisevertrieb zu mehr Transparenz beim Thema Fliegen.

Der Travelport Airlines Health & Safety Tracker liefert auf Knopfdruck übersichtlich aufbereitete Informationen zu den Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, die Airlines angesichts der COVID-19-Pandemie ergriffen haben. Das Tool umfasst mehr als 80 große Fluggesellschaften weltweit und clustert deren Maßnahmen in sieben Kategorien:

  • Empfohlener oder verpflichtender Gebrauch von geeigneten Mund-Nasen-Masken.
  • Freilassen des Mittelsitzes in der Economy Class, es sei denn Familien reisen zusammen und wollen diesen explizit belegen.
  • Kontrolle der Körpertemperatur vor dem Betreten des Flugzeugs.
  • Einsatz moderner Luftfiltersysteme, die zum Beispiel durch HEPA-Filter die Luft von 99,97 Prozent der Partikel, Bakterien und Viren reinigen oder die auf rezirkulierte Luft völlig verzichten und stattdessen ausschließlich Frischluft von außen in die Flugzeugkabinen pumpen.
  • Intensivierte Reinigungsroutinen, beispielsweise vor jedem Start einer Maschine oder durch den Einsatz elektrostatischer Sprühgeräte.
  • Anpassungen beim Bordservice.
  • Verpflichtende Gesundheitsbescheinigungen oder Erklärungen über den persönlichen Gesundheitszustand, ohne die die Fluggäste nicht an Bord gehen dürfen.

Die Inhalte des Travelport Airline Health & Safety Trackers werden wöchentlich aktualisiert. Er steht dem stationären Reisevertrieb kostenlos als Erweiterung des vor Kurzem von Travelport veröffentlichten COVID-19 Plugins für die Nutzeroberfläche Smartpoint (ab Version 8.2) zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige