Neues Sonderumbuchungsrecht

Foto: iStock

Die DER Touristik will ihren Kunden mehr Planungssicherheit geben und damit auch Stornierungen verhindern. So bietet der Veranstalter jetzt kostenlose Umbuchungen für Reisen mit dem Leitveranstalter Dertour und seinen Schwestermarken ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen und ADAC Reisen über die nach aktuellem Stand bis 31.8.2020 geltende Reisewarnung hinaus. Dies gilt für Reisen nach Ägypten, Tunesien, Marokko und in die Vereinigten Arabischen Emirate mit Reisetermin bis 30.9.2020 sowie für alle Fernreisen mit Reisetermin bis 31.10.2020. Die Umbuchung kann bis 14 Tage vor Reisebeginn der ursprünglich gebuchten Reise erfolgen. Es kann wahlweise auf einen anderen Termin oder ein anderes Reiseziel umgebucht werden. Der Reisepreis der Umbuchung muss mindestens 50 Prozent des ursprünglichen Reisepreises betragen. Von der Sonderumbuchungsregelung ausgenommen sind einzelne Produktgruppen wie dynamische Produkte, Kreuzfahrten sowie Flüge der DER Touristik Ticketfactory und Veranstaltungstickets.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige