Der nächste Generalstreik kommt

Foto: Sebastian Terfloth Wikimedia

Reisende in Frankreich müssen sich demnächst wieder auf Einschränkungen gefasst machen. Mehrere Gewerkschaften haben für den 19. März zu einem landesweiten Generalstreik aufgerufen. Dazu gehört auch die Gewerkschaft CGT, in der die Lokführer der staatlichen Bahngesellschaft SNCF organisiert sind. Mit Ausfällen und Verspätungen im Zugverkehr muss also gerechnet werden. In größeren Städten kann es zudem zu Behinderungen durch Demonstrationen kommen. Beim letzten Generalstreik Anfang Februar hatten lauf Medienberichten rund 300.000 Menschen an Protesten teilgenommen. Ob sich auch Mitarbeiter aus dem Flugsektor am Streik beteiligen, war bis Redaktionsschluss noch nicht absehbar.

Schreiben Sie einen Kommentar