MSC stationiert zwei Schiffe in Südafrika

Foto: MSC Cruises

In der Wintersaison 2020/21 positioniert MSC Cruises zwei Schiffe in Südafrika. Mit der MSC Opera (Foto) und der MSC Musica werden dann erstmals zwei unterschiedliche Schiffsklassen in der Region eingesetzt. Ab Dezember 2020 wird Kapstadt der neue Heimathafen der MSC Opera sein, die MSC Musica wird bereits ab November in Durban stationiert. Die Saison beginnen beide Schiffe mit einer Grand Voyage nach Südafrika. Von Venedig aus machen sie sich am 25. Oktober beziehungsweise 8. November auf den Weg zum Kap.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar