Keine gedruckten Ausflugs-Tickets mehr

Foto: Aida Cruises

Aida Cruises will Papier sparen und verzichtet künftig komplett auf gedruckte Tickets für Landausflüge. Die Informationen zu Beginn und Treffpunkt des Ausfluges stehen den Gästen im Bordportal oder auf den Bildschirmen in den öffentlichen Bereichen zur Verfügung. Die Bordkarte fungiert als Ticket und wird vor Beginn des Ausfluges durch die Mitarbeiter an Bord gescannt. Aida geht davon aus, dass durch die Maßnahme  flottenweit 15 Tonnen Papier im Jahr eingespart werden können.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar