Intrepid startet Kurzreisen-Programm

Foto: Screenshot TRVL Counter

Intrepid Travel  erweitert das Portfolio um Kurzreisen. Unter dem Titel „Intrepid Retreats“ werden drei- bis fünftägige Reisen in Griechenland, Kroatien, Italien, Portugal und Island angeboten. Die ersten der insgesamt zwölf Arrangements sind ab Ende Juli für deutsche Kunden verfügbar. Für die Ziele in der Türkei, Marokko, Jordanien, Schottland und England hofft der Veranstalter auf eine baldige Aufhebung der Reisebeschränkungen beziehungsweise Quarantänebestimmungen. Im Hinblick auf die Corona-Pandemie gelten bei Intrepid entsprechende Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien.

Um den Kunden möglichst viel Flexibilität im Buchungsprozess zu gewähren, wurden die Reisebedingungen dahingehend geändert, dass kostenlose Umbuchungen bis zu 21 Tage vor Reisebeginn auf eine alternative Reise oder neuen Termin möglich sind. Die Anzahlung für die neuen Kurzreisen beträgt 75 Euro pro Person. Optionen können fünf Tage gehalten werden.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige