Höhere Flug- und Hotelpreise für 2019

Grafik: Shutterstock

Nach dem neuen Global Travel Forecast ist im kommenden Jahr mit einem Anstieg der Hotel- und Flugpreise zu rechnen. Die Untersuchung, die von der GBTA und Carlson Wagonlit Travel mit Unterstützung der Carlson Family Foundation vorgenommen wird, prognostiziert um 3,7 Prozent höhere Hotelpreise, die Flugpreise werden um 2,6 Prozent nach oben gehen. In Westeuropa erwarten die Forscher Wachstumsraten von 5,6 respektive 4,8 Prozent. Als Grund geben sie den erwarteten Weltwirtschaftsaufschwung und steigende Ölpreise an. Im Hotelsektor werden Auswirkungen durch den Einsatz neuer Technologien erwartet. Eine Rolle werden auch weitere Zusammenschlüsse spielen, da sich der Konkurrenzkampf um jüngere Reisende zwischen hochpreisigen Hotels und Hotels der mittleren verschärfen wird. Im Transportsektor mit Bus, Bahn und Taxi ist mit einer stabilen Lage zu rechnen, nur in Nordamerika könnten die Tarife leicht um 0,6 Prozent steigen. Möglicherweise könnte es im vierten Quartal 2019 zu einem weltweiten Anstieg im Mietwagensegment kommen.

Den kompletten Forecast gibt es hier.

 

Schreiben Sie einen Kommentar