Fluglotsen wollen Streik ausweiten

Foto: Finavia

Die finnische Gewerkschaft SLJY hat angekündigt, den Streik der Fluglotsen Ende Januar auszuweiten. Bislang legen die Fluglotsen jeden Donnerstag von 13 bis 15 Uhr die Arbeit nieder. Größere Einschränkungen im Flugverkehr gab es dadurch nicht. Das muss nicht so bleiben. Vom 29. Januar soll zusätzlich jeden Dienstag und Samstag von 2 bis 8 Uhr gestreikt werden. Die Gewerkschaft will damit Druck bei den seit über einem Jahr andauernden Tarifverhandlungen aufbauen. Reisende von und nach Finnland sollten vor dem Abflug ihre Flugzeiten überprüfen.
 

Schreiben Sie einen Kommentar