Fahrverbote in Frankreich

Foto: Sebastian Terfloth Wikimedia

Reisebüros sollten Kunden, die mit dem Auto in Frankreich unterwegs sind, auf mögliche Fahrverbote in den Umweltzonen hinweisen. Wegen schlechter Luftwerte wurden zum Beispiel gestern in Paris, Straßburg, Lyon, Annecy und Isère Fahrverbote verhängt. Autos ohne die Umweltplakette „Crit’Air“ sowie mit den Plaketten-Nummern 4 und 5 durften nicht fahren. Wer das Verbot ignoriert, muss mit hohen Strafen rechnen. Informationen über Fahrverbote in den einzelnen Umweltzonen können in Echtzeit im Internet abgerufen werden.

Infos zu Fahrverboten gibt es hier

Schreiben Sie einen Kommentar