DRV begrüßt Corona-Test für Urlauber

Foto: DRV

DRV-Präsident Norbert Fiebig äußerte sich positiv zu den beschlossenen Corona-Tests für aus Risikogebieten nach Deutschland zurückreisende Urlauber. Urlauber, die in Zielgebiete reisen, die durch das Auswärtige Amt oder das Robert Koch-Institut als Risikogebiete ausgewiesen sind, müssen schon heute bei der Rückkehr nach Deutschland in eine verpflichtende 14-tägige Quarantäne, sofern sie keinen negativen Corona-Test vorweisen können, der höchstens 48 Stunden alt ist. “Die verpflichtende Testung bei Rückreise aus einem sogenannten Risikogebiet bringt zusätzliche Sicherheit”, meint Fiebig. Dabei müssten jedoch alle Einreisemöglichkeiten berücksichtigt werden, und es dürfe keine Unterschiede geben, ob die Reisenden mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug nach Deutschland zurückkommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige