Dertour setzt Vorjahresvergleich zur Berechnung der Provision aus

Mark Tantz, Geschäftsführer DER Touristik Deutschland.

Die DER Touristik setzt bei der Provisionsberechnung 2019/20 den Vorjahresvergleich aus. Für all jene Vertriebspartner, die das laufende Touristikjahr mit einer Umsatzerreichung von weniger als 95 Prozent gegenüber Vorjahr abschließen, gilt folgende Sonderlösung: Unabhängig vom tatsächlichen Umsatzrückgang gilt pauschal die für einen 5-prozentigen Umsatzrückgang gültige Provisionsstaffel der aktuellen Einzelagentur-Vertriebskonditionen.

Gleichzeitig erfolgt die Umsatzeinstufung nach dem erreichten Umsatz des aktuellen und bis zum 31.10.2020 laufenden touristischen Geschäftsjahres 2019/2020. Mit der Anpassung ihrer Einzelagentur-Vertriebskonditionen für das laufende Touristikjahr trägt die DER Touristik der herausfordernden Pandemiesituation Rechnung und erleichtert ihren Reisebüropartnern das Erreichen einer Zusatzprovision trotz Corona-bedingter Umsatzrückgänge.

Für alle Vertriebspartner, die trotz der Pandemie das Geschäftsjahr mit einer Umsatzerreichung von mehr als 95 Prozent gegenüber dem Vorjahr abschließen, gelten die regulären Bedingungen der Einzelagentur-Vertriebskonditionen 2019/20.

„Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb erleichtern wir unseren Vertriebspartnern in Anbetracht der Umsatzrückgänge wegen der Corona-Pandemie das Erreichen einer Zusatzprovision“, erklärt Mark Tantz, Geschäftsführer DER Touristik Deutschland. „Reiseveranstalter und Reisebüros müssen diese Herausforderung gemeinsam meistern.“

 

Eine Antwort auf Dertour setzt Vorjahresvergleich zur Berechnung der Provision aus

  • Hier fehlt noch etwas : Die Reisebüros werden nach dem ERREICHTEN Umsatz des AKTUELLEN des Geschäftsjahres eingestuft ! Wer erreicht denn in diesem Jahr den Umsatz des letzten Geschäftsjahres ? Sollen die Reisebüros am Ende des Geschäftsjahres die Expansion der DER Touristik unterstützen …? Gemeinsames Meistern… ???

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige