DER Touristik tütet Sentido-Übernahme ein

Foto: Thomas Cook

Anders als beim Reisebüro-Franchise Holiday Land kommt die DER Touristik bei Sentido wie geplant zum Zug. Die Kaufverhandlungen mit dem Thomas Cook-Insolvenzverwalter wurden abgeschlossen. Wie Anfang November angekündigt, wird dieDER Touristik die Hotelmarke nun übernehmen. „Sentido ist eine starke, hochprofilierte Hotelmarke mit höchster Kundenzufriedenheit. Sie ist dadurch eine optimale Ergänzung zu unserem Hotelportfolio“, sagt Ingo Burmester, CEO DER Touristik Central Europe. Ziel sei es, das Sentido-Hotelportfolio zu stabilisieren und mit neuen Häusern perspektivisch auszubauen. Die Übernahme steht noch  unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

 

Schreiben Sie einen Kommentar