Condor und Air Europa kooperieren

Foto: Condor

Condor und Thomas Cook Airline kooperieren im Rahmen eines Interline-Abkommen mit der spanischen Fluggesellschaft Air Europa. Dies führt zur Verknüpfung der Flugnetze der Airlines, Passagiere von Condor haben nun 14 zusätzliche Zielflughäfen auf dem spanischen Festland zur Wahl, dazu gehören Salamanca, Santiago de Compostela oder Sevilla. Neu sind Umsteigeverbindungen über Palma de Mallorca, Ibiza und Las Palmas (LPA). Die Anschlussflüge mit Air Europa sind auf allen üblichen Kanälen für Condor und Thomas Cook Airline UK buchbar. “Mit Air Europa haben wir einen starken Partner, mit dem wir unseren Gästen neue Urlaubsziele auf dem spanischen Festland anbieten können. Darüber hinaus können unsere Gäste durch die Kooperation mit Air Europa neue Flugverbindungen zwischen den Balearen und den Kanaren nutzen”, sagt Christoph Debus, Chief Airlines Officer der Thomas Cook Group Airline.

 

Schreiben Sie einen Kommentar