Auf Schutz gegen Dengue-Fieber achten

Foto: Stockxchng

In Kambodscha werden in diesem Jahr ungewöhnlich viele Fälle von Dengue-Fieber registriert. Laut Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf gab es bis Anfang Dezember rund 15.240 Infektionen und 16 Todesfälle. Im Vergleich zum Vorjahr haben die Fallzahlen damit um 50 Prozent zugenommen. Laut Medienberichten sind die Hauptstadt Phnom Penh sowie die Provinzen Preah Vihear, Siem Reap, Kandal und Kampong Chhnang am stärksten betroffen. Reisenden wird geraten, sich wirksam gegen die überwiegend tagaktiven Überträgermücken zu schützen..

Schreiben Sie einen Kommentar