Auch DER Touristik und FTI lockern die Stornoregeln

Foto: Stockxpertcom

Die DER Touristik und FTI folgen dem Beispiel andere Veranstalter wie TUI und Alltours und bieten wegen des Coronavirus ein Sonderkündigungs- und Umbuchungsrecht an. Bei der DER Touristik gilt es für Neubuchungen zwischen 2. März und 30. April bei den Veranstaltermarken Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen und ADAC Reisen. Reisezeitraum ist bis 31. Oktober. Die kostenlose Stornierung oder Umbuchung muss bis spätestens 14 Tage vor Abreise erfolgen. Bei der FTI Group sind Neubuchungen für die Sommersaison betroffen, die zwischen 1. März und 18. April getätigt werden. Sie können bis 14 Tage vor Abreise bis spätestens 30. April  kostenlos storniert werden. Ausgenommen sind Datamix-Reisen, mit Linien- oder dynamischen Flügen gebündelte Pauschalreisen, Hotel-Buchungen über Bettenbanken sowie Buchungen mit Eintrittskarten.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige