Anbindung an HRS-Portal

Foto: Screenshot TRVL Counter

Der Krisenfrühwarn-Experte A3M bietet jetzt auch eine Schnittstelle für das Hotel-Buchungsportal HRS an. Mit der Neuerung reagiert das Unternehmen auf den Wunsch von Corporate-Kunden, die über die Buchung im Firmen-Reisebüro hinaus auch solche über HRS ermöglichen. „Business-Traveller erwarten auf ihren Geschäftsreisen ebenso ein Höchstmaß an Sicherheit wie im Urlaub mit der Familie“, weiß A3M-Geschäftsführer Tom Dillon. Durch die neue Schnittstelle sollen die Kunden von einer größeren Reichweite profitieren, um im Ernstfall Informationen und Verhaltenshinweise an ihre Mitarbeiter zu schicken.

Schreiben Sie einen Kommentar