American Airlines verbindet Berlin mit den USA

Foto: American Airlines

Berlin bekommt eine weitere Nonstop-Verbindung in die USA – wenn auch nur eine saisonale. Vom 7. Juni bis 28. September 2019 fliegt American Airlines viermal pro Woche von Berlin-Tegel nach Philadelphia. Das Drehkreuz an der US-Ostküste wird jeden Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag angesteuert. Start in Berlin ist um 10.35 Uhr. Die Rückflüge verlassen Philadelphia jeweils am Folgetag um 18.15 Uhr. American Airlines setzt auf der Strecke eine Boeing 767 mit 160 Plätzen in der Economy Class, 21 Plätzen in der Economy Plus und 28 Plätzen in der Business Class ein. “Die neue Langstreckenverbindung nach Philadelphia zeigt, dass wir für große Airlines und Allianzen ein interessanter Markt sind”, sagt Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup. Vor kurzem hatte Lufthansa die Aufnahme von Langstreckenflügen ab Berlin abgelehnt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige

LIVE-INFO:

Anzeige