Alitalia streicht morgen fast 200 Flüge

Foto: Alitalia

Wegen eines Streiks muss Alitalia morgen fast 200 nationale und internationale Flüge streichen. Ausgenommen sind die garantierten Zeitkorridore von 7 bis 10 Uhr und von 18 bis 21 Uhr. Auch Deutschland-Strecken sind vom Streik betroffen. Ausfälle gibt es auf den Verbindungen ab Frankfurt und Düsseldorf nach Mailand. Obwohl Alitalia auf den stattfindenden Flügen größere Maschinen einsetzen will, um möglichst viele Passagiere mitnehmen zu können, geht die Airline davon aus, dass 30 Prozent der Fluggäste nicht reisen können. Die vom Streik betroffenen Kunden können ihre Tickets bis 24. Oktober kostenlos umbuchen oder stornieren

Zur Liste der gestrichenen Flüge geht es hier

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar