300 Hotels aus dem Cook-Portfolio

Foto: Shutterstock

Die DER Touristik stockt das Hotelportfolio zum Sommer 2020 massiv auf. Allein im Autoreisebereich wächst das Angebot um 30 Prozent. Mehr als 300 der Neuzugänge stammen aus dem ehemaligen Thomas Cook-Portfolio. Dazu gehören Häuser von Iberostar, Aldiana, Casa Cook und Sentido, darunter der Cook’s Club More Meni Beach auf Kos sowie auf Rhodos das Casa Cook Rhodes und das Sentido Port Royal Villas and Spa. Die Preise bleiben im nächsten Jahr in Urlaubszielen wie den Balearen, Bulgarien, Italien, Spanien und Portugal stabil. Auf den Kanaren und in Kroatien sinken sie sogar. In Deutschland und Österreich sowie in Griechenland und der Türkei steigen die Preise aufgrund der hohen Nachfrage um drei bis vier Prozent. Im abgelaufenen Touristikjahr 2018/19 verzeichnet die DER Touristik ein einstelliges Umsatzplus. Für den Sommer 2020 wird ebenfalls eine positive Entwicklung erwartet.

Schreiben Sie einen Kommentar